Die Ernte

Die Ernte

Wie viel wisst Ihr über den magischen Prozess, der eine Olive zum Öl werden lässt, Bescheid? Alle, zumindest einmal im Leben, sollten bei der Ernte dabei gewesen sein … das passiert in Poggio Narnana! Der Canino wird üblicherweise in der zweiten Hälfte des Novembermonates geerntet, aber es sind die Oliven, die uns je nach Jahrgang den richtigen Anfang für die Ernte suggerieren. Unsere Erntemethode geschieht manuell mithilfe mechanischer Arme, die vom Personal manövriert werden und nur an den Zweigen agieren und diese schütteln, damit die Oliven runterfallen.

10390030_643037675812580_6474980494270306228_n

Unsere Oliven werden am Ende eines jeden Tages zu unserer betrieblichen Ölmühle gebracht, welche ausschließlich unsere Oliven mahlt. Für die Qualität des Öls ist es fundamental die Oliven innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Ernte zu mahlen; unsere Oliven werden gewogen, entlaubt und innerhalb von 5-8 Stunden nach der Ernte gemahlen!

G78l7EMCThrMcJaGyDf2q1iGKMVA6GxI4BB6jJHD3bw 1471987_643218132461201_1042992514518029792_n

Die Oliven werden in kontinuierlichen Zyklen in unserer Ölmühle, eine moderne Maschine der letzten Generation, die uns das Maximum an Hygiene und Qualität garantiert, gemahlen. Der interne Mechanismus der Ölmühle ist komplex . .. wir können Euch aber garantieren, dass eine Olive, damit aus ihr Öl wird, ca. 1 Stunde in der Maschine verbleibt. Nach dieser Prozedur wird das Öl gefiltert und in unseren Zisternen aus Inox-Stahl verlagert. Dies geschieht mittels eines Füllungssystems mit Stickstoff, welches die Beibehaltung des Drucks und kontrollierter Temperatur erlaubt. Wir lagern das Öl so lange wie dies nur möglich ist in unseren Zisternen und füllen es nur kurze Zeit vor Übergabe zu Euren Händen in Flaschen ab!